Drucken

Die Unternehmensgeschichte der HANSA-Automotive GmbH im Überblick:

1911

 

Firmengründung als "Preß- und Stanzwerk Zuffenhausen".

1917

 

Vereinigung mit "Apparatebau HANSA GmbH"; Aufnahme der Produktion von Automobil- und Flugzeugteilen.

1921

 

Umwandlung der Firma in die "HANSA Metallwerke AG".

1926

 

Einstieg in die Produktion von Komponenten für die Kältetechnik; erste Patente werden erteilt.

1950

 

Die Produktpalette wird um Sanitärarmaturen erweitert (heute Hansa AG).

1970er

 

Start der Produktion von Automotive-Produkten.

2006

 

Ausgründung des Geschäftsbereichs Automotive; Firmierung: Hansa-Automotive GmbH & Co. KG.

2009

 

Umzug von Stuttgart nach Werl (NRW).

2010

 

Eingliederung in die Wilms Gruppe.

2012

 

Erweiterung der Produktpalette Sicherheitsventile um Hochdruckventile.

2014

 

Ausweitung der Produktpalette um Kugelabsperrventile und Fittinge bis max. 120 bar.