Hansa-Automotive GmbH Absperrventile Absperrventile

Hansa-Automotive GmbH bietet Absperrventile als Membran-Absperrventile (HV) und Kugelabsperrventile (KAV) für die Anwendung im Kälte-Klima-Kreislauf.

 

Kugelabsperrventile Typ KAV

Kugelabsperrventile in geschweißter Version und in ″Bi-flow″-Ausführung sind einsetzbar in Kälteanlagen, Gefrieranlagen und Klimaanlagen, außerdem sind sie geeignet für Flüssigkeitsleitungen, Saugleitungen und Heißgasleitungen.

Vorteile

  • Bi-flow, d. h. beliebige Montage, unabhängig von der Strömrichtung.
  • Die Dichtheit an der Kugel ist durch zwei Teflon-Manschetten gewährleistet.
  • Die Markierung auf der Spindel zeigt an, ob das Ventil offen oder geschlossen ist.
  • Einlötbar ohne Demontage von Bauteilen.
  • Maximaler Durchfluss bei geringstem Druckverlust.
  • Geeignet für den Einsatz in Flüssigkeits-, Saug- und Heißgasleitungen.
  • Plombierbare Ventilkappe.
  • Halteplatte mit Schrauben sind im Lieferumfang enthalten

Technische Hinweise

  • Werkstoffbezeichnung nach DIN EN 12164 → CW 614N
  • Für alle Kältemittel (nicht NH3 und NH3-haltige)
  • Maximal zulässiger Betriebsdruck bis 120 bar
  • Temperaturbeständigkeit von – 40 °C bis + 150 °C

Auch erhältlich als Kugelabsperrventile (KAV) mit Füllventil.

 

Membranabsperrventile Typ HVK

Membranabsperrventile werden mit Abdeckkappen geliefert und sind manuell zu betätigen. Ventilgehäuse in warmgepresster Ausführung aus Messing,
dadurch porenfrei und gasdicht.

Technische Hinweise

  • Zulässiger Temperaturbereich – 40 °C bis + 120 °C für Kältemittel
  • Maximal zulässiger Betriebsdruck 40 bar.
  • Geeignet für alle Kältemittel (außer NH3 und NH3-haltige).