Überströmventil Typ ÜSV/HD-ÜSVSicherheitsventil 400x594

 

Vorteile eines Überstromventil

Durch die gegendruckunabhängige Ausführung wird das Kältemittel entweder in die Niederdruckseite der Kälteanlage zurückgeführt oder in einem speziellen Behälter aufgefangen. Damit wird das Abblasen von Kältemitteln in die Atmosphäre verhindert.

  • Ansprechdruck ist von 10 bar bis 45 bar lieferbar.
  • Der gewünschte Ansprechdruck wird eingestellt und durch die DEKRA einzeln mit einer Abnahmebescheinigung dokumentiert.
  • Die Dichtheit des Ventilsitzes wird durch eine kältemittelbeständige, dauerelastische und formbeständige Dichtung gewährleistet.

Geeignet für alle Kältemittel (außer NH3 und NH3-haltige).

 

Vorschriften

Das HANSA-Automotive-ÜSV/HD-ÜSV ist bauteilgeprüft nach AD-Merkblatt A2, entsprechend den Vorschriften der technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) und erfüllt gleichzeitig die Zulassung nach der EG-Richtlinie 2014/68/EU.

 

Technische Hinweise

  • Werkstoffbezeichnung nach DIN EN 12164 - CW 617 N L
  • Zulässiger Temperaturbereich - 30 °C bis + 120 °C
  • Temperaturbereich für andere Medien auf Anfrage

 

Anwendungsgebiete der Sicherheitsventile Typ ÜSV/HD-ÜSV

Die Unfallverhütungsvorschriften des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften schreiben vor, dass Kälteanlagen mit einem Füllgewicht von mehr als 10kg Kältemittel der Gruppe 1 mit einer Sicherheitseinrichtung gegen unzulässige Drucksteigerung versehen sein müssen. Dies gilt auch für Flüssigkeitssammler, die allseitig betriebsmäßig absperrbar sind.

HANSA-Automotive-Sicherheitsventile vom Typ ÜSV/HD-ÜSV erfüllen die Vorschriften der Zulassung nach der EG-Richtlinie 2014/68/EU.

 

Made in Germany